ZUIDBERG LANDWIRTSCHAFT

Vorgeschläge

20 Prozent höhere Erträge!

Jan van den Akker, Forscher Bodenmanagement, erklärte seine Forschungen.

Lesen Sie weiter ►

Vorgeschläge

Winteranwendungen in Nordamerika

Raupen-Systeme werden zunehmend in der nordamerikanischen Landwirtschaft eingesetzt. Im Winter erhalten sie eine andere Funktion: Schnee räumen.

Lesen Sie weiter ►

×

INDUSTRIELL

Schau die letzten Industrielle Video an!

ZUIDBERG INDUSTRIELL

Vorgeschlagen

Hoeflon stellt auf der Bauma 2019 den „c30e“ -Kran vor

Zuidberg lieferte für diesen Prototyp alle Stahlteile...

Lesen Sie weiter ►

×

ZUIDBERG LANDWIRTSCHAFT

Schauen Sie die letzten Landwirtschaft Video an!

Zuidberg

Buitenveld 5, 8307 DE Ens
Tel.: 0527 253550
Fax: 0527-253537
info@zuidberg.nl
www.zuidberg.com

Alles dreht sich um Ihren Boden

Es geht jetzt darum, den Boden zu entlasten

Wir bewirtschaften rückwärts

Die Bodenqualität steht unter Druck

Der Boden ist eines der wichtigsten Fundamente unserer Existenz. Er bildet die Basis für die Nahrungsmittelproduktion, die Natur, die Energie, das Trinkwasser und den Kohlenstoff- und Stickstoffkreislauf. Und das scheint alles so selbstverständlich, aber so gehen wir in den letzten Jahrzehnten nicht damit um.

Die Bodenqualität steht unter großem Druck. Weltweit verlieren wir in hohem Tempo gesunden, fruchtbaren Boden. Zuidberg übernimmt deshalb die Verantwortung, indem Systeme entwickelt werden, die den Bodendruck verringern und bei der strukturellen Anwendung zu einer geringeren Verdichtung und zu 15 % höheren Ernterträgen führen.

Wir bewirtschaften rückwärts

Die Bodenqualität steht unter Druck

Der Boden ist eines der wichtigsten Fundamente unserer Existenz. Er bildet die Basis für die Nahrungsmittelproduktion, die Natur, die Energie, das Trinkwasser und den Kohlenstoff- und Stickstoffkreislauf. Und das scheint alles so selbstverständlich, aber so gehen wir in den letzten Jahrzehnten nicht damit um.

Die Bodenqualität steht unter großem Druck. Weltweit verlieren wir in hohem Tempo gesunden, fruchtbaren Boden. Zuidberg übernimmt deshalb die Verantwortung, indem Systeme entwickelt werden, die den Bodendruck verringern und bei der strukturellen Anwendung zu einer geringeren Verdichtung und zu 15% höheren Ernterträgen führen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Die landwirtschaftliche Fläche wird immer mehr verdichtet

Bessere Biodiversität im Boden

Es wird wärmer und nässer

Entscheiden Sie sich für die bodenschonenden Tracksysteme

So verringern Sie Ihren Bodendruck
  • Tracksysteme erzielen einen viel geringeren Bodendruck als Luftreifen. Die Schädigung der unterliegenden Bodenschichten bleibt dadurch begrenzt.
  • Die Verwendung von Tracksystemen während des gesamten Jahres verbessert die Wurzelentwicklung und führt innerhalb einiger Jahre zu bis zu 15 % höheren Erträgen.
  • Weniger Bodenverdichtung führt zu einem besseren Bodenleben, wodurch sich das natürliche Gleichgewicht im Boden schneller regenerieren kann.
  • Pflanzen, die in einem gesunden und ausgewogenen Boden wachsen, besitzen eine größere natürliche Widerstandsfähigkeit.

 

Unsere Raupensysteme

Zuidberg-Tracks im Vergleich zu Michelin UltraFlex-Reifen

Bodenverdichtung bewiesen

Tracks verdichten den Untergrund weniger als Landwirtschaftsreifen. Sogar weniger als die modernen, besonders geschmeidigen UltraFlex-Reifen. Das geht aus Untersuchungen der Wageningen UR, der Aeres-Hochschule und der schwedischen Universität von Uppsala im niederländischen Vrouwenpolder (Provinz Zeeland) im Auftrag der Fachzeitschrift Boerderij hervor.

Sehen Sie unsere Prospekte

Öffnen

Wo Sie uns finden

Was uns beschäftigt

Alle Nachrichten ►


Woran wir teilnehmen

Alle Events ►

Was wir produzieren


Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand!

 

 


Wo Sie uns finden

Was uns beschäftigt

Für die Kioti DK 10 -serie (TIER 4) hat Zuidberg jetzt eine ganze Reihe von Frontkraftheber . . .

Anfang Juli 2019 begann Klaas Jan Bijker als kaufmännischer Geschäftsführer bei Zuidberg. Nach ei . . .

Alle Nachrichten ►

Was wir produzieren

Bleib auf dem neuesten Stand!