ZUIDBERG LANDWIRTSCHAFT

Vorgeschläge

Zuidberg stieg auf Platz 64 in de Maak100: Beste Hersteller der Niederlände

Wir sind begeistert zu sehen, dass unser Wachstum nicht unbemerkt geblieben ist...

Lesen Sie weiter ►

Vorgeschläge

Landwirtschaft im Jahr 2030: automatisierte Raupentraktoren​

Der Joker: ein automatisierter elektrischer Traktor mit nur einer Radachse.

Lesen Sie weiter ►

×

INDUSTRIELL

Schau die letzten Industrielle Video an!

ZUIDBERG INDUSTRIELL

Vorgeschlagen

Zuidberg stieg auf Platz 64 in de Maak100: Beste Hersteller Niederlände

Wir sind begeistert zu sehen, dass unser Wachstum nicht unbemerkt geblieben ist; in diesem Jahr sind wir auf der Liste der besten Hersteller in den Niederlanden um 15 Ränge auf Platz 64 aufgestiegen!

Lesen Sie weiter ►

Vorgeschlagen

Ein Getriebe für Serienfertigung wählen – welche Phasen durchlaufen Hersteller?

In diesem Blog erfahren Sie konkret, wie wir Hersteller bei der Wahl eines Getriebes für eine serienmäßige Lieferung unterstützen, beraten und begleiten, und welche Schritte damit verbunden sind.​

Lesen Sie weiter ►

Vorgeschlagen

​Engineering fühlt den Produkten von Zuidberg auf den Zahn​

Hier bei Zuidberg hat jede Abteilung eine eigene Expertise, so auch die Abteilung Engineering. Aber eine der wichtigsten Aufgaben dieser Abteilung ist leicht zu übersehen...

Lesen Sie weiter ►

×

ZUIDBERG LANDWIRTSCHAFT

Schauen Sie die letzten Landwirtschaft Video an!

Installieren Sie die Zuidberg-App

Erhalten Sie Push-Benachrichtigungen von Zuidberg nach der Veröffentlichung von Nachrichtenartikeln oder Produkteinführungen.

Zurück zur Übersicht

Zurück

Nächster

Klaas Jan Bijker neuer Geschäftsführer der Zuidberg Group of Companies


Zuidberg Group of Companies hat Klaas Jan Bijker mit Wirkung vom 20. Februar zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er tritt die Nachfolge von Jeroen Zuidberg an, der beschlossen hat, sich als strategischer Berater mehr auf die langfristigen Projekte von Zuidberg zu konzentrieren.

Jeroen Zuidberg: "Klaas Jan Bijker war in den letzten vier Jahren Kaufmännischer Direktor bei Zuidberg. Davor war er über 19 Jahre lang bei einem multinationalen Unternehmen tätig, unter anderem als Kaufmännischer Direktor. Klaas Jan bringt also eine Menge Erfahrung mit, die ihm nun zugutekommen wird. Sein breites Interesse, sein Enthusiasmus und sein Ehrgeiz passen gut zu seiner neuen Aufgabe. Ich habe volles Vertrauen in Klaas Jan in der Rolle des Geschäftsführers".

Klaas Jan Bijker zu seiner neuen Aufgabe: ''Ich halte es für wichtig, den bestehenden familiären Charakter von Zuidberg zu erhalten. Außerdem möchte ich die Zusammenarbeit mit unseren Partnern weiter ausbauen. Die weitere Professionalisierung der Organisation und die Optimierung von Prozessen sind derzeit die Hauptthemen, auf die ich mich konzentrieren werde und die in den bereits eingeschlagenen Weg passen. Ich freue mich sehr, in meiner neuen Rolle noch mehr zu dieser schönen, wachsenden Organisation beitragen zu können."

Dieser Wechsel im Management hat keinen Einfluss auf die Auslegung und Umsetzung unserer Strategie. Unsere derzeitige Struktur und unsere Ansprechpartner bleiben unverändert.

Zuidberg Group of Companies hat Klaas Jan Bijker mit Wirkung vom 20. Februar zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er tritt die Nachfolge von Jeroen Zuidberg an, der beschlossen hat, sich als strategischer Berater mehr auf die langfristigen Projekte von Zuidberg zu konzentrieren.

Jeroen Zuidberg: "Klaas Jan Bijker war in den letzten vier Jahren Kaufmännischer Direktor bei Zuidberg. Davor war er über 19 Jahre lang bei einem multinationalen Unternehmen tätig, unter anderem als Kaufmännischer Direktor. Klaas Jan bringt also eine Menge Erfahrung mit, die ihm nun zugutekommen wird. Sein breites Interesse, sein Enthusiasmus und sein Ehrgeiz passen gut zu seiner neuen Aufgabe. Ich habe volles Vertrauen in Klaas Jan in der Rolle des Geschäftsführers".

Klaas Jan Bijker zu seiner neuen Aufgabe: ''Ich halte es für wichtig, den bestehenden familiären Charakter von Zuidberg zu erhalten. Außerdem möchte ich die Zusammenarbeit mit unseren Partnern weiter ausbauen. Die weitere Professionalisierung der Organisation und die Optimierung von Prozessen sind derzeit die Hauptthemen, auf die ich mich konzentrieren werde und die in den bereits eingeschlagenen Weg passen. Ich freue mich sehr, in meiner neuen Rolle noch mehr zu dieser schönen, wachsenden Organisation beitragen zu können."

Dieser Wechsel im Management hat keinen Einfluss auf die Auslegung und Umsetzung unserer Strategie. Unsere derzeitige Struktur und unsere Ansprechpartner bleiben unverändert.